Gemeinde Bammental (Druckversion)

Exponate im Heimatmuseum

Das Museum wurde 1986 eröffnet im alten Bammentaler Bahnhof, der eigens zu diesem Zweck von der Gemeinde erworben und restauriert wurde.

Öffnungszeiten:
Im Frühjahr bis Sommer gibt es 4 Öffnungstermine, im Herbst 1 Öffnungstermin, jeweils mit Sonderaktionen.

Termine sind zu erfahren aus der regionalen Presse. Sonderführungen nach Vereinbarung, 06223 953030.

Sonderausstellung
Sonderausstellung
Sonderausstellung
Sonderausstellung

Ur- und Frühgeschichte

  • Knochenfunde aus Bammental
  • Römische Tonscherben
  • Ceratiten aus dem Muschelkalk

Ortsgeschichte

  • Querschnitt durch die Bammentaler Geschichte
  • Gemarkungssteine
  • Modell der alten Kirche
  • Fotodokumentation aus dem Ortsgeschehen seit ca. 1875
  • Ausstellungsgegenstände der Heimatvertriebenen

Wohnformen

  • Küche mit Einrichtung und Kleingeräten aus Großmutters Zeit
  • Wohn- und Schlafstube mit Geschirr und Wäsche

Landwirtschaft

  • von der Bodenbearbeitung bis zur Ernte

Handwerk

  • komplett eingerichtete Schmiede
  • Schuster-, Zimmermanns-, Küfer-, Schreiner- und - Waldarbeiterwerkzeug

Besonderheiten

  • Fahrdienstleiterraum der Bahn mit kompletter Hebel-, Stellwerkanlage und Fahrkartenausgabe
  • Wäsche waschen
  • Vom Schleuderstein über Waschbrett und Waschkugel zur modernen Waschmaschine
  • Geschichte des Buchdrucks
  • von Gutenberg zum Offsetdruck
  • Die Bammentaler Tapete
  • Schablonen zum Bemalen der Wände als Vorläufer der Tapete
  • Model für den Handdruck
  • Arbeitsplatz eines Formstechers
  • Tapetendruckwalzen
  • große Tapetendruckmaschine vor dem Museum

Sonderausstellungen mit wechselnden ortsbezogenen Themen, mit Vorführung verschiedener handwerklicher und landwirtschaftlicher Arbeiten, teilweise unter Einbeziehung der Besucher.

http://www.bammental.de/index.php?id=105