Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Wichtiger Hinweis!

Bitte beschränken Sie Ihre Besuche im Rathaus auf das absolut Notwendige und nehmen Sie zunächst telefonisch 06223 9530-0 oder per Mail rathaus(@)bammental.de Kontakt zu uns auf.

mehr erfahren

ÖPNV

Corona-Notfahrplan S5 im Elsenztal - Fehler in der elektronischen Fahrplanauskunft

Im Zuge der Umstellung der S5 auf den Corona-Notfahrplan (https://www.vrn.de/verkehrsinformationen/meldungen/14308_vrn_CMSVRN/) kann die Fahrtrichtung Eppingen – Heidelberg derzeit noch nicht korrekt über die Fahrplanauskunft von DB und VRN abgerufen werden. In Richtung Heidelberg werden von der Fahrplanauskunft derzeit sehr umständliche Verbindungen vorgeschlagen. Hierbei handelt es sich lediglich um einen Auskunft-Fehler, der voraussichtlich ab Freitag, 27.03.2020 korrigiert sein wird – die Züge verkehren jedoch fahrplanmäßig.

Bis zur Korrektur in der elektronischen Fahrplanauskunft nutzen Sie am besten die entsprechende Fahrplantabelle für die S5, aus der die Abfahrtszeiten in den einzelnen Kommunen entnommen werden können.

Diese kann unter folgendem Link abgerufen werden:

https://www.vrn.de/mam/aktuelles/verkehrsinfos/dokumente/s5_heidelberg_eppingen_beide.pdf

Einschränkung des Fahrplanangebots im regionalen Bahnverkehr

Im regionalen Schienenpersonennahverkehr des Verkehrsverbundes Rhein-Neckar (VRN) im südlichen Rheinland-Pfalz, im hessischen Kreis Bergstraße und im nördlichen Baden-Württemberg wird wegen der Corona Pandemie das Fahrplanangebot ab dem kommenden Montag, 23. März 2020 auf den meisten Bahnstrecken erheblich eingeschränkt. Zum Teil gelten völlig neue Fahrpläne.

Sie finden hier die Pressemitteilung des VRN.

Umstellung auf Ferienfahrplan

Die Linienbusverkehre wurden auf den Ferienfahrplan umzustellen. Damit soll sichergestellt werden, dass trotz krankheitsbedingter Ausfälle beim Fahrpersonal ein ausgedünntes, aber verlässliches Grundangebot im ÖPNV sichergestellt werden kann. Im Hinblick auf die in Einrichtung befindlichen sogenannten Notfallbetreuungen in Schulen hat die Prüfung der VRN GmbH und den zuständigen Verkehrsunternehmen ergeben, dass die Schulstandorte im Rhein-Neckar-Kreis fast ausnahmslos im Linienverlauf des Ferienfahrplans erreicht werden.

Im Linienbündel Neckargemünd werden folgende Buslinien ab Dienstag, 17.03.2020 auf den Ferienfahrplan umgestellt:

Neckargemünd: Linien 735;736;737;743;744;746;748;752;753;754;755;817

Weitere Informationen erhalten Sie auf der Seite des VRN.

nach oben