Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Wichtiger Hinweis!

Bitte erkundigen Sie sich vor dem Besuch im Rathaus, ob es notwendig ist, dass Sie persönlich vorbeikommen. Zahlreiche Anliegen können wir auch online oder telefonisch klären.

Nehmen Sie zunächst telefonisch 06223 9530-0 oder per Mail rathaus(@)bammental.de Kontakt zu uns auf. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Bitte beachten Sie unsere geänderten Öffnungszeiten.

mehr erfahren

Bammental aktuell

Bammental gegen Corona

Bammental richtet Spendenkonto Corona-Hilfe ein

Hansi Flick, Bammentals Ehrenbürger, hat die Initiative ergriffen und geht mit gutem Beispiel voran. Er will ein Zeichen setzen für die Menschen, die unter der Corona-Pandemie besonders leiden und die Alltagshelden anerkennen, die derzeit Besonderes leisten. Dafür hat er gespendet und hofft, dass Viele seinem Beispiel folgen:„Wenn wir die Kontrolle auf das haben, was in unserem Leben geschieht, fühlen wir uns gut und auch sicher. Aber auf manche Dinge haben wir wenig Einfluss und sie liegen nicht in unserer Macht. Genau das zeigt uns die aktuelle Corona-Situation sehr deutlich. Diese Erfahrung machen wir gerade und sie ist neu - für jeden von uns. Wir müssen nun einerseits verantwortungsvoll, diszipliniert und ohne Panik auf die Leitlinien und Vorgaben der Regierung achten und andererseits die Menschen unterstützen, die auf unsere Hilfe angewiesen sind. Wir müssen uns gegenseitig beistehen und füreinander da sein, gemeinsam Stärke zeigen und positiv nach vorne blicken.Mit der Aktion „Bammental gegen Corona“ praktizieren wir Solidarität und setzen in unserer Heimat ein klares Zeichen für ein Miteinander!" (Hansi Flick, 30.03.2020)

„Bammental gegen Corona“

Bammental steht still. Wegen des Corona-Virus bleiben Ladengeschäft, Friseure und Kosmetiksalons geschlossen, Gottesdienste, Aufführungen und sonstige Veranstaltungen sind abgesagt. Auch unsere Spielplätze sowie Sport- und Bildungseinrichtungen sind von Verbotsregeln betroffen. Unser gesellschaftliches Leben und vor allem das gemeinsame Miteinander sind stark eingeschränkt. Im gleichen Moment machen karitative Vereine und soziale Einrichtungen, unser medizinisches Personal und alle anderen systemrelevanten Institutionen, die unsere Versorgungskette aufrechterhalten, einen großartigen Job – und das weit über deren personellen und wirtschaftlichen Kapazitätsgrenzen hinaus.

Von der Nachbarschaftshilfe bis zu Lieferdiensten: Viele Organisationen und Projekte engagieren sich seit der Ausbreitung der Corona-Pandemie für diejenigen, die Hilfe brauchen. Viele Menschen leiden direkt unter den Auswirkungen der Corona-Pandemie. Doch jeder Einzelne von uns kann dafür sorgen, dass sich das Corona-Virus nicht weiter ausbreitet, aber nur gemeinsam können wir unseren Teil zur Gesundung der Gesellschaft beitragen.

Wie & wem wir helfen:

Mit der Spenden-Aktion „Bammental gegen Corona“ wollen wir konkrete Hilfe vor Ort leisten und wollen dort unterstützen, wo Hilfe dringend gebraucht wird. Wir wollen die anerkennen, die anderen helfen und für all diejenigen eine Soforthilfe bereitstellen, die besonders betroffen sind von der Corona-Pandemie.

Ihr möchtet die Sofort-Hilfe beantragen? Dann meldet euch bitte unter: corona(@)bammental.de

Mithelfen & Spenden:

Wir sind fest davon überzeugt, dass je mehr Bammentaler sich für unsere Gemeinde einsetzen, desto stärker kommen wir aus der Corona-Krise heraus. Uns allen liegt viel daran, unser Bammental, auch nach der Krise, in gewohnter Vielfalt genießen zu können.

In der aktuellen Situation zählt wirklich jede noch so kleine Spende. Daher: Helft mit! Engagiert euch selbst im Kampf gegen Corona und lasst uns gemeinsam die Spendensumme erhöhen.

Spenden können unter Angabe des Verwendungszwecks "Bammental gegen Corona“ auf eines der folgenden Bankkonten überwiesen werden

Spendenkonto: Gemeinde Bammental

Sparkasse Heidelberg

IBAN: DE02 6725 0020 0007 6020 57

Volksbank Neckartal

IBAN: DE33 6729 1700 0001 1900 08

Kontakt

Gemeinde Bammental
Hauptstraße 71
69245 Bammental
06223 9530-0
06223 9530-88
rathaus(@)bammental.de

Bürgerbüro

Montag:
07:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Dienstag:
08:30 Uhr bis 16:00 Uhr

Mittwoch:
08:30 Uhr bis 13:00 Uhr

Donnerstag:
08:30 Uhr bis 18:00 Uhr

Freitag:
08:30 Uhr bis 12:00 Uhr

nach oben