Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Bammental aktuell

Bundestagswahl 2021

Bundestagswahl 2021

 Liebe Bürgerinnen und Bürger von Bammental,

die Wahl zum 20. Deutschen Bundestag findet am Sonntag, den 26. September 2021 statt.

Von 8 bis 18 Uhr können Wählerinnen und Wähler ihre Stimme in ihrem lokalen Wahlraum abgeben oder per Briefwahl wählen.

Auf Grund der aktuellen Corona-Pandemie müssen auch bei der Organisation und Durchführung der Wahl Hygienestandards eingehalten werden. Die Gemeinde Bammental hat in den Wahllokalen alle notwendigen Schutzmaßnahmen getroffen, um die Infektionsgefahr zu minimieren. Wir sind allerdings auch hier auf Ihre Mitwirkung angewiesen und bitten Sie:

  • Bitte tragen Sie vor und im Wahllokal eine geeignete Mund-Nasen-Bedeckung
  • Vermeiden Sie Menschenansammlungen.
  • Halten Sie bereits vor dem Gebäude Abstand zu anderen Wählern.
  • Befinden sich zu viele Personen im Gebäude, werden Sie von einem Mitglied des Wahlvorstands aufgefordert, einen kurzen Moment draußen zu warten.
  • Es werden gleichzeitig nicht mehr Wähler in den Wahlraum eingelassen als Wahlkabinen zur Verfügung stehen. Rechnen Sie deshalb mit Wartezeit im Freien.
  • Bringen Sie bitte einen eigenen Stift mit, um das Infektionsrisiko möglichst gering zu halten.

Um die nötigen Abstände einhalten zu können werden in einigen Wahllokalen Einbahnstraßenregelungen mit teilweise geänderten Ein- und Ausgängen getroffen. Bitte beachten Sie die entsprechenden Beschilderungen vor Ort.

Darüber hinaus hat die Gemeinde mit der Einrichtung eines dritten Briefwahlausschusses die Voraussetzungen für eine intensive Nutzung dieser Möglichkeit der Stimmabgabe geschaffen. So können Sie das Infektionsrisiko ausschließen und Ihre Wahl in Ihrer gewohnten häuslichen Umgebung treffen.

Ihre Gemeindeverwaltung

Briefwahl beantragen

Die Briefwahlunterlagen für die Bundestagswahl 2021 können ab sofort beantragt und ausgegeben werden.

Zur Teilnahme an der Briefwahl wird ein sogenannter Wahlschein benötigt. Der Wahlschein und die Briefwahlunterlagen können wie folgt beantragt werden:

  • per Online-Antrag: Hier müssen alle Angaben zur Person wie Name, Vornamen, Geburtsdatum, Anschrift (ggf. abweichende Versandanschrift) sowie die Wahlbezirks- und Wählernummer (stehen auf der Wahlbenachrichtigung) angegeben werden,
  • per QR-Code: Den QR-Code auf der Wahlbenachrichtigung mit dem Handy, Smartphone oder Tablet einscannen; es erfolgt eine Weiterleitung direkt zu dem für die eigene Person ausgefüllten Internetwahlscheinantrag. Vorteil: Zur Beantragung muss nur noch das Geburtsdatum (und ggf. eine abweichende Versandanschrift) eingetragen werden,
  • per Brief: Mit dem Ausfüllen und Rückgabe des sich auf der Rückseite der Wahlbenachrichtigung befindenden Antrages,
  • per E-Mail rathaus@bammental.de oder per Fax 06223 953088 unter Angabe des Namens, des Vornamens, des Geburtsdatums, der Adresse und ggf. der abweichenden Versandanschrift,
  • durch schriftlichen, ansonsten formlosen Antrag.

Die Briefwahlanträge müssen bis spätestens Freitag, 24. September 2021, 12 Uhr, bei der Gemeinde Bammental, Hauptstraße 71, 69245 Bammental eingehen, um noch bearbeitet werden zu können.

Hinweis: bei der Beantragung der Briefwahlunterlagen über den postalischen Weg sind die Zeiten des Postwegs zu berücksichtigen. Ihr Antrag benötigt einige Tage bis er im Rathaus ankommt – das gleiche gilt für Ihre Unterlagen, die Ihnen ggfs. postalisch zugestellt werden sollen. Der Postweg kann einige Tage in Anspruch nehmen. Daher wird empfohlen, falls die Unterlagen kurzfristig beantragt werden, diese persönlich im Rathaus abzuholen. Dies gilt auch für die ausgefüllten Wahlunterlagen, die bis spätestens Sonntag, 26. September 2021, 18 Uhr im Rathaus eingehen müssen.

Briefwahlunterlagen, die ausgestellt, aber nicht zugegangen sind, können nur bis Samstag, 25. September 2021 von 10 bis 12 Uhr durch die Wahldienststelle, Hauptstraße 71, 69245 Bammental, ersetzt werden. Bei nachgewiesener plötzlicher Erkrankung und vorliegender Vollmacht für die Beantragung und die Abholung durch Dritte können Briefwahlunterlagen bis Sonntag, 26. September 2021, 15 Uhr, beantragt werden.

Wahlbriefe, die am Wahltag nach 18 Uhr bei der Gemeinde Bammental, Hauptstraße 71, 69245 Bammental oder im Briefkasten des Rathauses eingehen, werden nicht mit ausgezählt und sind damit nicht mehr gültig.

Fragen zum Antragsverfahren beantworten die Mitarbeiterinnen des Bürgerbüros der Gemeinde Bammental telefonisch unter 06223 9530-950 oder per Mail unter rathaus@bammental.de

Veröffentlichungen der Gemeinde Bammentall

  • Gemeinsame Öffentliche Bekanntmachung über das Recht auf Einsicht in das Wählerverzeichnis und die Erteilung von Wahlscheinen für die Bundestagswahl am 26. September 2021
  • Wahlbekanntmachung

Wahlhilfen und Hilfsmittel zur Bundestagswahl 2021

Schablonen für sehbehinderte und blinde Menschen

Zur Wahl der Abgeordneten des 20. Deutschen Bundestags am 26. September 2021 sind alle Wahlberechtigten zur Stimmabgabe aufgerufen. Wie kann die Stimme unabhängig von fremder Hilfe abgegeben werden, wenn man so schlecht sieht, dass man den Stimmzettel selbst nicht lesen kann?

Zur gleichberechtigten Teilnahme an der Bundestagswahl bieten die Blinden- und Sehbehindertenverbände kostenlos die Zusendung von sogenannten Stimmzettelschablonen an.

Die Stimmzettelschablone wird auf den Stimmzettel gelegt. Die Felder für das „Kreuzchen“ sind in der Schablone ausgespart. Auf der Schablone sind in großer tastbarer Schrift Erläuterungen angebracht. Zusammen mit der Schablone wird - ebenfalls kostenlos - eine Audio-CD ausgeliefert. Die CD kann mit handelsüblichen CD-Playern abgespielt werden. Auf dieser CD wird die Benutzung der Schablone erklärt. Außerdem wird der Inhalt des Stimmzettels vollständig aufgesprochen und auch darauf hingewiesen, falls eine entsprechende Lochung nicht mit einem Wahlvorschlag belegt ist.

Sind Sie selbst stark seheingeschränkt? Kennen Sie Personen, die sich für dieses Angebot interessieren? Dann fordern Sie die Schablone und eine Audio-CD mit der Aufsprache des Inhalts des amtlichen Stimmzettels kostenlos bei den Blinden- und Sehbehindertenverbänden an unter Telefon: 0761/36122.

Kontakt

Gemeinde Bammental
Hauptstraße 71
69245 Bammental
06223 9530-0
06223 9530-88
rathaus(@)bammental.de

Bürgerbüro

Montag:
08:30 Uhr bis 16:00 Uhr

Dienstag:
08:30 Uhr bis 16:00 Uhr

Mittwoch:
08:30 Uhr bis 13:00 Uhr

Donnerstag:
08:30 Uhr bis 16:00 Uhr

Freitag:
08:30 Uhr bis 12:00 Uhr

nach oben